Stary Stary Night Rätsel ist gelöst

Flash- und Java-Rätsel

Re: Stary Stary Night

Beitragvon berliner74 » Mittwoch 27. Januar 2010, 20:28

@black
Mehr ->
Was sind LGS und Gauss?
Herzliche Grüße aus der deutschen Hauptstadt Berlin
wünscht euch Jan!
Benutzeravatar
berliner74
Rätselmeister
Rätselmeister
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 6473
Themen: 167
Registriert: Mittwoch 26. August 2009, 18:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Stary Stary Night

Beitragvon black » Mittwoch 27. Januar 2010, 20:35

Mehr ->
berliner74 hat geschrieben:@black Was sind LGS und Gauss?


LGS = lin. Gleichungssystem
Das Gaußsche (ups, doch mit ß) Eliminationsverfahren wird in der Schule zum Lösen von LGS gelehrt.
Vll. kennst du es unter Stufenverfahren o.ä.
Schau mal bei Wikipedia.
Non vitae sed foro aenigmatum disco.
Benutzeravatar
black
Ratefuchs
Ratefuchs
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 2534
Themen: 149
Registriert: Sonntag 10. Januar 2010, 23:24
Geschlecht: männlich

Re: Stary Stary Night

Beitragvon berliner74 » Mittwoch 27. Januar 2010, 20:39

Mehr ->
black hat geschrieben:
berliner74 hat geschrieben:@black Was sind LGS und Gauss?


LGS = lin. Gleichungssystem
Das Gaußsche (ups, doch mit ß) Eliminationsverfahren wird in der Schule zum Lösen von LGS gelehrt.
Schau mal bei Wikipedia.


Das ist bei mir seeehr lange her.
Dauert wohl ein paar Wochen, bis ich das hier verstanden haben werde.
Herzliche Grüße aus der deutschen Hauptstadt Berlin
wünscht euch Jan!
Benutzeravatar
berliner74
Rätselmeister
Rätselmeister
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 6473
Themen: 167
Registriert: Mittwoch 26. August 2009, 18:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich

Re: Stary Stary Night

Beitragvon nickbeat » Donnerstag 28. Januar 2010, 12:59

Mehr ->
Natürlich kann man es streng mathematisch lösen :D aber es geht auch ohne. Wenn man weiß, dass man durch verschiedenes Klicken erreicht, dass man z. B. bestimmte 5 oder 6 Quadrate wegbekommt, dann kann man versuchen, es zu schaffen, genau diese 5 oder 6 Quadrate am Ende stehen zu haben, um sie dann durch die vorher erknobelte Klickreihenfolge "verschwinden" zu lassen.
Bild
Benutzeravatar
nickbeat
Nussknacker
Nussknacker
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 509
Themen: 40
Registriert: Dienstag 10. November 2009, 12:04
Geschlecht: männlich

Vorherige

Zurück zu Rätselprogramme

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast