Zahlen Rätsel Mauer ?

Für allgemeine Diskussionen zum Thema Rätsel. Bitte hier keine fertigen Rätsel posten.

Zahlen Rätsel Mauer ?

Beitragvon martin_zi » Freitag 23. August 2019, 10:46

Hallo

Kennt jemand dieses Rätsel ? Und kann mir das erklären ?

------------------------
876
919 X
103 212 157
480 323 195 62


Gesucht ist diese Zahl X ?

Grüße
martin_zi
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Themen: 1
Registriert: Freitag 23. August 2019, 10:36
Geschlecht: männlich

Re: Zahlen Rätsel Mauer ?

Beitragvon mikelbig » Freitag 25. Oktober 2019, 11:37

Da gibt es mehrere Varianten. In der Regel leitet sich eine Zahl von den beiden darunterliegenden nach einer immer gleichen Formal ab. Diese Formel gilt es zu ermitteln.

In diesem Falle ist die 'Formel' mehr eine Arbeitsanweisung, dann ergibt sich x zu
Mehr ->
165

Die 'Arbeitsanweisung' ist:
Mehr ->
die erste Ziffer ist die Differenz zwischen der ersten Ziffer der linken und der ersten Ziffer der rechten Zahl. Die zweite Ziffer ist die Summe der beiden zweiten Ziffern, die dritte die Differenz zwischen der rechten und der linken dritten Ziffer. Jeweils ohne Übertrag (also 3-4=9, 6+7=3) Die 62 ist eine 062.
mikelbig
Tüftler
Tüftler
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 72
Registriert: Dienstag 21. November 2017, 16:05
Geschlecht: männlich

Re: Zahlen Rätsel Mauer ?

Beitragvon martin_zi » Donnerstag 7. November 2019, 16:04

Hallo

Ich hab jetzt echt ein paar Tage versucht zu verstehen was du meinst :roll: aber ich verstehe kein Wort.

Von welcher "ersten" Ziffer redest du ? Ich meine es gibt da einige Zahlen und jede hat eine erste Ziffer ? Von welcher Zahl kommen die Ziffern aus deine Beispiel ?

Grüße
martin_zi
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Themen: 1
Registriert: Freitag 23. August 2019, 10:36
Geschlecht: männlich

Re: Zahlen Rätsel Mauer ?

Beitragvon Neuling » Freitag 8. November 2019, 21:00

@martin
Bei einem Mauerrätsel stehen jeweils 3 "Mauersteine" in einer Beziehung. (Ein oberer Mauerstein und die beiden darunter angrenzenden Mauersteine.) Die Gesetzmäßigkeit, die für so ein Dreiergespann gilt, muss für alle derartigen Dreiergespanne gelten. In den klassischen Varianten sind diese Steine meist durch Grundrechenarten miteinander verknüpft.
Bei diesem Beispiel ist die Besonderheit, das jede einzelne Ziffer der dreistelligen Zahlen einer anderen Gesetzmäßigkeit unterliegt.

Das linke untere Dreiergespann besteht aus den Zahlen 103, 480 und 323.
Nach der Erklärung von mikelbig gilt:
Für die ersten Ziffern (hunderter Stelle): 4 - 3 = 1
Für die zweiten Ziffern (Zehnerstelle): 8 + 2 = 0 (der Übertrag bleibt unberücksichtigt)
Für die dritten Ziffern (Einerstelle): 3 - 0 = 3

Diese Verknüpfungen müssen für alle Dreiergespanne gelten, also auch für x (nenne es mal abc), 212, 157
---> a = 2 - 1 = 1
---> b = 1 + 5 = 6
---> c = 7 - 2 = 5
Neuling
Rätselkönig
Rätselkönig
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 15487
Themen: 544
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2012, 22:46
Geschlecht: weiblich

Re: Zahlen Rätsel Mauer ?

Beitragvon martin_zi » Dienstag 12. November 2019, 12:07

Hallo

Ahhh Ok jetzt hab ichs verstanden :D

Danke!!!
martin_zi
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Themen: 1
Registriert: Freitag 23. August 2019, 10:36
Geschlecht: männlich


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Rätsel allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron