Perspektiven Rätsel

Für allgemeine Diskussionen zum Thema Rätsel. Bitte hier keine fertigen Rätsel posten.

Perspektiven Rätsel

Beitragvon Rabi » Montag 4. Mai 2020, 20:09

Kennt jemand weitere solche Rätsel?

Screenshot_20200504-200634.png
Screenshot_20200504-200634.png (300.64 KiB) 43-mal betrachtet
Rabi
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 19:59
Geschlecht: männlich

Re: Perspektiven Rätsel

Beitragvon Cujo » Montag 4. Mai 2020, 21:38

Warum willst du das wissen?

Wenn du die Suchfunktion des Forums benutzt, wirst du einige ähnliche Rätsel finden.
Bild
Benutzeravatar
Cujo
Rätseldesigner
Rätseldesigner
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 10469
Themen: 1600
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 17:47
Wohnort: "Wohnung eines Herren" ;-)
Geschlecht: männlich

Re: Perspektiven Rätsel

Beitragvon mikelbig » Dienstag 12. Mai 2020, 19:05

Ich antworte mal mit einem klaren 'ja' :)
Und nun?
Für diejenigen, die die Lösung für das vorgestellt Rätsel suchen:
Mehr ->
Der Schlüssel ist, dass es eine Weile gedauert hat.
Hätte es zwei weiße Mützen gegeben, hätte einer der drei die beiden weißen Mützen auf den beiden anderen gesehen und sofort gewusst, dass er eine schwarze auf haben muss. Es gibt also maximal eine weiße Mütze im Spiel. Hätte die einer der drei bei einem anderen gesehen, hätte er ebenfalls gewusst, dass er eine schwarze aufhaben muss. Da aber auch keiner auf diesen Gedanken gekommen ist, hat es irgendwann einem der dreien gedämmert, dass wohl überhaupt keine weiße Mütze im Umlauf ist - oder dass seine beiden Mitstreiter eine ungewöhnlich lange Leitung haben müssen. Und da man das nicht so genau sagen kann, ist das Rätsel eigentlich nicht lösbar. Lösbar wäre es, wenn die ersten beiden nach einer Weile gesagt hätten, dass sie keine Lösung finden können, und der dritte sie daraufhin gehabt hätte.

Ein ähnliches Rätsel ist auch das der schweigenden Mönche. Und wie dort ist auch diese Rätsel hier in der beschriebenen Form nicht wirklich lösbar (siehe Spoiler). Bei beiden Rätseln wird davon ausgegangen, dass nach einer gewissen Zeit ein bestimmter Denkschritt bei einem der Beteiligten abgeschlossen ist und daher von einem anderen auf dessen Ergebnis aufgebaut werden kann. Und das muss nicht zwangsläufig der Fall sein. (eine sogenannte "Racing-Condition", der Albtraum aller Programmierer)

Bei den schweigenden Mönchen skaliert die Logik zudem nicht über eine gewisse Zahl von Schritten hinaus.
mikelbig
Tüftler
Tüftler
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 91
Themen: 1
Registriert: Dienstag 21. November 2017, 17:05
Geschlecht: männlich


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Rätsel allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast