Das beste Spiel für's Gehirn?

Für allgemeine Diskussionen zum Thema Rätsel. Bitte hier keine fertigen Rätsel posten.

Das beste Spiel für's Gehirn?

Beitragvon Jonas » Mittwoch 29. Juli 2020, 14:06

Was sind so die besten Spiele, um das Gehirn zu trainieren? Am liebsten wäre mir eins, das möglichst viele Bereiche abdeckt. Konzentration, schnelles denken, logisches schlussfolgern,etc.
Jonas
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Mitgliedsjahre
 
Beiträge: 3
Themen: 2
Registriert: Mittwoch 29. Juli 2020, 12:18
Geschlecht: männlich

Re: Das beste Spiel für's Gehirn?

Beitragvon mikelbig » Donnerstag 30. Juli 2020, 17:50

Jedes Spiel hat Regeln. Damit wird es spielbar. Aber damit wird auch der Bereich, den es abdeckt, eingeschränkt.
Das ist, als würde man fragen, welches Sportgerät am Besten für das Muskeltraining geeignet ist: Keines und alle, denn jedes trainiert nur bestimmte Muskelgruppen.

Um allumfassend zu trainieren, sollte man die Geräte/Spiele ständig wechseln. Und wenn man es erst meint mit dem Training, sollte man sich besonders auf diejenigen konzentrieren, die einem am wenigsten Spaß machen (es sei denn, sie sind zu leicht und machen deshalb keinen Spaß).
mikelbig
Denksportler
Denksportler
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 128
Themen: 1
Registriert: Dienstag 21. November 2017, 17:05
Geschlecht: männlich

Re: Das beste Spiel für's Gehirn?

Beitragvon Emma28 » Montag 14. Juni 2021, 17:00

Mir gefällt Sudoku. Die immer neuen Zahlenkombinationen fordern die geistige Flexibilität. Besonders gut wird das linke Gehirn trainiert.
Emma28
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 2. April 2021, 14:18
Geschlecht: weiblich

Re: Das beste Spiel für's Gehirn?

Beitragvon mikelbig » Dienstag 5. Oktober 2021, 17:14

Sudoku war mir ziemlich schnell zu langweilig.
Ich bin dann zu Kakuro abgewandert. Da muss man in zwei Ebenen denken (eine Kombination aus Sudoku und Kreuzworträtsel).
Nachdem mir jemand zwei Kakurobücher (Brown Belt Kakuro und Black Belt Kakuro) geschenkt hatte und ich damit durch war (300 Stück), bin ich zu Kendoku weitergewandert. Auch Mathrax ist ganz nett.
Etwas anders, aber auch gut für's Hirnjogging sind Wolkenkratzer und Leuchtturm. Für zwischendurch als leichte Kost dann Nonogramme (gut, bei > 30x30 wird es auch da etwas schwer)
mikelbig
Denksportler
Denksportler
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 128
Themen: 1
Registriert: Dienstag 21. November 2017, 17:05
Geschlecht: männlich


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Rätsel allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste