Babyboom-Logical Rätsel ist gelöst

Logicals, Sudokus und andere Logikrätsel

Re: Babyboom-Logical

Beitragvon katchoo » Freitag 13. Oktober 2017, 17:13

Hallo,

dann denke ich, dass ich es verstanden habe. Bloß... ich drucke mir die Raster immer aus. Ich hab zig Vorlagen mit Excel erstellt, die dann "5x5 mit 6" oder so heißen.
Ich müsste also das ausgefüllte Raster erneut kopieren und dann mit einer (hoffentlich) falschen Antwort weitermachen, damit ich diese ausschließen kann und im Original mit der richtigen weitermachen kann.

Habe "Nikolaus" gemacht und "Bleigießen", diese Rätsel fand ich ziemlich einfach. (Aber auch ziemlich schön, vor allem das Bleigießen. Nicht vom Anspruch her, sondern von der Geschichte.)

Das "Logical Rätselforum" hatte ich schon einmal gemacht, deshalb habe ich nicht sehr konzentriert gearbeitet und 2 oder 3 Sachen vertauscht, aber ich weiß, wie das Prinzip funktioniert. Das war jedenfalls schon anspruchsvoller.
Seltsamerweise schaffe ich diese Logicals, in denen Menschen an runden Tischen sitzen, recht gut. Hier male ich mir lauter Tische auf mit den verschiedenen Möglichkeiten. Oder eben Zahlenstränge, wenn z.B. Autos in einer Reihe stehen. Hat man mehrere Zahlenstränge untereinander, kann man wieder etwas ausschließen.

Aber ich hatte jetzt ein Logical mit einem Friedhof, auf dem Gräber übereinander und nebeneinander sind, und da hätte ich gerne einen Tipp gehabt.
Aber wie beim "Babyboom" war da irgendwie ein Ende. Da war nichts mehr, was noch hätte gehen können.
Aber wenn man ab da mit einer Möglichkeit weitermachen muss und es nicht noch etwas gibt, was ich übersehe, dann mache ich das glaub ich schon richtig.

Mehr ->
Noch ein aber... Du schreibst, dass Rudolf/Christians Kinds Gewicht eine Information bringt. Da hab ich z.B. bisher jeweils 3 Möglichkeiten. Was meinst du damit und wieso hat man dann direkt ein weiteres Plus?
katchoo
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 10. Oktober 2017, 15:36
Geschlecht: weiblich

Re: Babyboom-Logical

Beitragvon Enigmemulo » Freitag 13. Oktober 2017, 17:19

Mehr ->
katchoo hat geschrieben: Noch ein aber... Du schreibst, dass Rudolf/Christians Kinds Gewicht eine Information bringt. Da hab ich z.B. bisher jeweils 3 Möglichkeiten. Was meinst du damit und wieso hat man dann direkt ein weiteres Plus?


Der Hinweis sagt ja "Christians Tochter ist 100g leichter als Rudolfs Tochter". Man hat jeweils 3 Möglichkeiten, aber wenn du das Gewicht von Christians Tochter geraten hast, ist das von Rudolfs Tochter 100g mehr, also bekannt. Das ist das weitere Plus.
Enigmemulo
Glücksritter
Glücksritter
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 36
Themen: 4
Registriert: Freitag 20. März 2015, 17:00
Geschlecht: männlich

Re: Babyboom-Logical

Beitragvon katchoo » Sonntag 15. Oktober 2017, 10:07

Ach, so meinst du das. Ja klar!!! ;)
katchoo
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 4
Registriert: Dienstag 10. Oktober 2017, 15:36
Geschlecht: weiblich

Vorherige

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Logikrätsel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 3 Gäste