Sudoku Vermutung logisch bestätigen

Wenn ihr Hilfe beim Lösen eines Rätsels braucht, dann seid ihr hier richtig.

Sudoku Vermutung logisch bestätigen

Beitragvon NetAktiv » Freitag 27. Mai 2022, 12:46

Hallo,
das als Bild beigefügte Sudoku stammt aus Stefan Heine Extrem Band 3 auf Seite 138. Ich habe es bis hierher gelöst und nun eine richtige Vermutung, die ich aber nicht logisch beweisen kann. Kann mir da eventuell jemand helfen?
Sudoku_138.jpg
Sudoku_138.jpg (57.45 KiB) 659-mal betrachtet

Im Block 5 sind in 3 Feldern nur die Kandidaten 357 übrig. Spalte 6 hat 2 dieser Felder gemeinsam, ferner fehlen da noch die Kandidaten 89. Eins der Felder in Spalte 6 muss den gleichen Wert wie Feld F4 haben. Wegen der 3 vermute ich, dass Feld G6 das Spiegelfeld ist und 89 nach A6 und I6 gehören. Mir gelingt es aber nicht das auch zu beweisen. Die Lösung zeigt, dass diese Vermutung richtig ist.

Hat jemand einen Tipp, wie man es aus der aktuellen Verteilung der Kandidaten herleiten kann?
Grüße, Rainer
NetAktiv
Grünschnabel
Grünschnabel
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: Freitag 27. Mai 2022, 12:36
Geschlecht: männlich

Re: Sudoku Vermutung logisch bestätigen

Beitragvon Neuling » Sonntag 29. Mai 2022, 12:38

Hallo Rainer, eine logische Bestätigung für deine Vermutung kann ich dir nicht geben, aber zwei andere Überlegungen. Leider sind diese aber auch noch nicht der Durchbruch ....
In den Zeilen C und G hast du ja durch logische Überlegungen ein paar kleine "8"en entfernen können.

Eine ähnliche Überlegung führt in Spalte 3 auch zur Streichung ein paar kleiner Ziffern.
Feld H3 kann nur 5 oder 8 sein. Ist es H3 = 8 dann muss A3 zwingend 5 sein - im Block 1 dann nämlich Felder mit (7,9), (7,9) und (5,7,9)
Und ist H3 = 5 dann ist entweder A3 oder B3 gleich 8
Fazit: 5 und 8 können nur in den Feldern A3, B3 und H3 stehen und können aus allen anderen Feldern der Spalte 3 entfernt werden.

Eine andere Überlegung führt dazu, dass in Zeile H ein paar kleine Ziffern gestrichen werden können.
Würde die 5 nicht in H3 oder H8 stehen - also H3 = 8 und H8 = 3 - so ergäbe sich in Zeile B ein Widerspruch, weil es dann 3 Felder mit (7,9) gäbe.
Also muss die 5 entweder in H3 oder H8 stehen und kann aus allen anderen Feldern der Zeile H entfernt werden, womit dann im Feld H2 sicher eine 2 steht.

Gruß Neuling

Nachtrag:
Da wir nach der ersten Überlegung im Block 1 für die Felder B2, A3, B3 entweder die Belegungen (7,9), (5,7,9), (7,9) oder (7,9), (7,8,9), (7,8,9) finden, können in C1 und C2 die kleine 7 und die kleine 9 gestrichen werden.
Neuling
Rätselkönig
Rätselkönig
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 15878
Themen: 573
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2012, 23:46
Geschlecht: weiblich

Re: Sudoku Vermutung logisch bestätigen

Beitragvon NetAktiv » Sonntag 29. Mai 2022, 16:48

Hallo Neuling,
da hast du dir mit der Antwort aber viel Mühe gemacht. Andere Lösungshinweise habe ich ich ja über Programme wie SudoGu oder HoDoKu bekommen, die bekannte Methoden wie Wings, Chains oder Coloring unterstützen. Dabei nutzen sie teilweise auch sehr komplexe Wege, beispielweise Chains mit 10 und mehr Knoten, auf die man als Mensch wohl kaum kommt. Allerdings habe ich auch da nichts relativ einfaches bekommen, was relativ direkt auf den Wert des Feldes G6 schließen lässt oder zumindest das Paar 89 nach A6 und I6 verbannt. Aber das scheint so ohne weiteres leider nicht möglich, auch wenn es naheliegend und sogar korrekt ist. Auf die Schnelle habe ich nicht mal eine Lösung entdeckt, die die Kandidaten der fraglichen Felder A6, G6 und I6 direkt ohne weitere Zwischenschritte weiter reduziert.
Grüße, Rainer
NetAktiv
Grünschnabel
Grünschnabel
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 2
Themen: 1
Registriert: Freitag 27. Mai 2022, 12:36
Geschlecht: männlich


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Lösung gesucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste