Hypothesen-Rätsel

Wenn ihr Hilfe beim Lösen eines Rätsels braucht, dann seid ihr hier richtig.

Hypothesen-Rätsel

Beitragvon Rätselmann » Montag 27. Mai 2019, 23:12

Hallo,

ich brauche mal eure Hilfe. Ich komme bei einem Rätsel nicht weiter.

Es besteht aus 6 Hypothesen, wovon mind. 1 wahr ist.
Hypothese 1: Hypothese 2 ist falsch, Hypothese 3 ist wahr.
Hypothese 2: Hypothese 4 ist wahr, Hypothese 6 ist falsch.
Hypothese 3: Hypothese 4 ist falsch, Hypothese 5 ist wahr.
Hypothese 4: Hypothese 2 ist wahr, Hypothese 6 ist wahr.
Hypothese 5: Hypothese 1 ist wahr, Hypothese 2 ist falsch.
Hypothese 6: Hypothese 4 ist falsch, Hypothese 5 ist wahr.


Ich verzweifle noch. Kann jemand helfen?

Viele Grüße
Rätselmann
Rätselmann
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Themen: 1
Registriert: Montag 27. Mai 2019, 22:44
Geschlecht: männlich

Re: Hypothesen-Rätsel

Beitragvon Neuling » Dienstag 28. Mai 2019, 00:33

Ich glaube, die Hypothesen 1, 3, 5 und 6 sind wahr.
(Hypothese 3 und 6 sind identisch!?)

Bei einer wahren Hypothese müssen beide Aussagen wahr sein.
Bei einer falschen Hypothese muss mindestens eine der beiden Aussagen falsch sein.

Hypothesenrätsel.png
Hypothesenrätsel.png (8.75 KiB) 146-mal betrachtet
Neuling
Rätselkönig
Rätselkönig
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 15198
Themen: 523
Registriert: Sonntag 30. Dezember 2012, 23:46
Geschlecht: weiblich

Re: Hypothesen-Rätsel

Beitragvon mikelbig » Montag 17. Juni 2019, 17:14

Schöne Matrix, nur nicht wirklich hilfreich.
Prinzipiell könnten alle Hypothesen zutreffen, sofern sie keinen Widerspruch in sich beinhalten.
Im vorliegenden Falle widersprechen sich Hypothesen 2 und 4, was aber aus der Matrix nicht hervorgeht.
Die Matrix zeigt ohne weitere Interpretation/Auswertung nur, dass sich H2 und H4 widersprechen, also nur eine von beiden (wenn überhaupt) zutreffen kann. Man bräuchte eine Dimension mehr, um bi-direktionale und noch mehr um zirkuläre Abhängigkeiten aufzulösen.

Besserer Ansatz: man nehme eine Hypothese und ersetze jeden 'wahr'- Teil gegen die jeweilige Hypothese.
Dann bekommt man bei Hypothese 2: 'Hypothese 2 ist wahr, Hypothese 6 ist falsch und Hypothese 6 ist wahr." Wodurch Hypothese 2 sich als falsch herausstellt (Widerspruch bez. Hypothese 6, währen die Aussage zu Hypothese 2 trivial ist.). Dadurch lässt sich in H1 und H4 der Term 'Hypothese 2 ist falsch' durch 'wahr' ersetzen.
Entsprechendes gilt für H4.
Es ergibt sich:

H1: H3 ist wahr
H2: falsch
H3: H5 ist wahr
H4: falsch
H5: H1 ist wahr
H6: H5 ist wahr
Machen wir das Spiel weiter, landen wir bei H1 und damit bei H3 und H5 bei einem trivialen Ergebnis: H1: H3 ist wahr = H5 ist wahr = H1 ist wahr = trivial (alle drei sind entweder wahr oder falsch).
H6 gibt an, dass H5 wahr ist, was auf Grund der Trivialität von H5 bedeutet, dass Entweder H1+H3+H5 wahr sind oder H6 falsch ist.
Da es mindestens eine wahre (oder eigentlich: zutreffende) Hypothese geben soll, muss entweder H1, H3 oder H5 als wahr angenommen werden, was damit auch die anderen beiden und schließlich H6 bestätigt.
mikelbig
Tüftler
Tüftler
 
Mitgliedsjahre
 
Beiträge: 66
Registriert: Dienstag 21. November 2017, 17:05
Geschlecht: männlich


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Lösung gesucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste