Multiple-Choice-Test Rätsel ist gelöst

Alle Rätsel, die ein wenig Nachdenken erfordern.

Multiple-Choice-Test

Beitragvon Cujo » Mittwoch 7. August 2019, 15:23

Dies ist ein Multiple-Choice-Test. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit diese Frage richtig zu beantworten, wenn man eine dieser Antworten zufällig wählt?

a) 25 %
b) 50 %
c) 75 %
d) 25 %

Die angegebenen Werte sind richtig. Es ist also kein Fehler, dass 2 Werte identisch sind ;)

Viel Spaß beim Knobeln :D
Spoilersperre ist festgelegt - Spoiler sind geöffnet
Start: Mittwoch 7. August 2019, 15:23
Ende: Freitag 9. August 2019, 15:23
Aktuell: Freitag 5. Juni 2020, 09:14
Bild
Benutzeravatar
Cujo
Rätseldesigner
Rätseldesigner
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 10469
Themen: 1600
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 17:47
Wohnort: "Wohnung eines Herren" ;-)
Geschlecht: männlich

Re: Multiple-Choice-Test

Beitragvon mikelbig » Mittwoch 7. August 2019, 19:31

Eher ein Test in Logik?
Vermutlich habe ich nicht richtig verstanden, worum es geht, aber wenn ich versuche, aus der Aufgabenstellung irgendeinen Sinn zu extrahieren, dann...
Mehr ->
Bei vier verschiedenen Antworten läge die Wahrscheinlichkeit einer zufällig richtigen Antwort bei 25%
Da die 25% als Antwort aber zweimal existiert, liegt sie bei 50%, was aber nur einmal vorkommt und uns wieder zu 25% zurückbringt. Ein Widerspruch.
Was mich zu dem Schluss bringt, dass die Wahrscheinlichkeit einer korrekten Antwort bei 0% zu suchen ist. Was nicht zu den zufällig (oder gezielt) wählbaren Antworten gehört und sich somit selbst bestätigt.

Es ist also kein Multiple-Choice-Test, sondern ein Not-Enough-Choices-Test.

Was ich im Übrigen bereits erlebt habe.
mikelbig
Tüftler
Tüftler
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 91
Themen: 1
Registriert: Dienstag 21. November 2017, 17:05
Geschlecht: männlich

Re: Multiple-Choice-Test

Beitragvon Elwino » Montag 12. August 2019, 03:16

Das ist schon irgendwie paradox

Mehr ->
Da man ja irgendwie zur gleichen Zeit mit 25% und 50% recht hab könnte, woraus sich 75% ergeben, wären somit ja eigentlich die 100% voll..


Darum liegt meine Antwort:
Mehr ->
Irgendwo zwischen 0% - 100%- Die Antwort ist variabel.. weil die Frage es auch ist. 0
Elwino
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 12. August 2019, 03:03
Geschlecht: männlich

Re: Multiple-Choice-Test

Beitragvon Cujo » Montag 12. August 2019, 13:34

Die Lösung von mikelbig ist richtig und wurde auch sehr schön von ihm erklärt :icon_thumright:

Die Antwort von Elwino ist zwar originell, trifft aber nicht den Kern des Problems ;)
Bild
Benutzeravatar
Cujo
Rätseldesigner
Rätseldesigner
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 10469
Themen: 1600
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 17:47
Wohnort: "Wohnung eines Herren" ;-)
Geschlecht: männlich


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Kniffliges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron