Oma beim Einkauf Rätsel ist gelöst

Rätsel, die zum Lösen einen größeren Zeitaufwand erfordern, wie z. B. schwierige Physik- und Matherätsel.

Oma beim Einkauf

Beitragvon feigling001 » Freitag 27. Juni 2008, 10:59

Eine Oma bezahlt ihren Einkauf mit einem 100,- EUR Schein.
Der Kassierer verwechselt beim Herausgeben Cents und Euros. Auf dem Heimweg verliert die Oma 5 Cent, ohne dies zu bemerken.
Zu Hause stellt sie fest, dass sie doppelt soviel Geld zurückerhalten hat, wie sie eigentlich hätte bekommen sollen.

Wie hoch war die Rechnung?
Spoilersperre ist festgelegt - Spoiler sind geöffnet
Start: Freitag 27. Juni 2008, 10:59
Ende: Samstag 28. Juni 2008, 10:59
Aktuell: Samstag 24. September 2022, 21:34
feigling001
Knobelfreak
Knobelfreak
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 347
Themen: 112
Registriert: Dienstag 17. Juni 2008, 12:18
Wohnort: ehmals Sachsen!Niedersachsen-leer-Neukamperfehn

Re: Oma beim Einkauf

Beitragvon franziska39 » Freitag 22. Mai 2009, 19:36

Mehr ->
Die Oma sollte 31,63 Euro Rückgeld bekommen. Sie hat also 68,37 Euro bezahlt. Die Kassiererin irrt sich allerdings bei den Euro- und Centbeträgen und gibt ihr also 63,31 heraus. Sie verliert 5 Cent ohne es zu bemerken,hat also 63,26, also genau das Doppelte des Betrages den sie eigentlich zurückbekommen sollte.
franziska39
Nussknacker
Nussknacker
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 609
Themen: 27
Registriert: Donnerstag 21. Mai 2009, 08:17
Wohnort: Am Caput Limitis
Geschlecht: weiblich

Re: Oma beim Einkauf

Beitragvon Cujo » Freitag 22. Mai 2009, 19:54

Ich habe mal nachgesehen...

Mehr ->
Deine Lösung ist richtig. Herzlichen Glückwunsch, das war nicht einfach zu lösen :respekt:
Bild
Benutzeravatar
Cujo
Rätseldesigner
Rätseldesigner
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 10552
Themen: 1609
Registriert: Freitag 16. Mai 2008, 17:47
Wohnort: "Wohnung eines Herren" ;-)
Geschlecht: männlich

Re: Oma beim Einkauf

Beitragvon Dietmar » Mittwoch 27. Januar 2010, 19:52

Bitte bitte liebes Forum rettet mich !!!

Es geht um den Lösungsweg zu dem Rätsel mit "der Oma".
Die Lösung ansich ist nachvollziehbrar. Was ich ÜBERHAUPT nicht verstehe ist, W I E ich (oder wer auch immer) auf den Rechnungsbetrag komme ?????? :verysad:

Wenn mir jemand den Lösungsweg erklären könnte kann ich aucg wieder besser schlafen ;)


Vielen Dank für Eure Hilfe

Dietmar
Dietmar
Grünschnabel
Grünschnabel
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 27. Januar 2010, 16:13
Geschlecht: männlich

Re: Oma beim Einkauf

Beitragvon black » Mittwoch 27. Januar 2010, 21:08

Dietmar hat geschrieben:Was ich ÜBERHAUPT nicht verstehe ist, W I E ich (oder wer auch immer) auf den Rechnungsbetrag komme ?????? :verysad:


Mehr ->
Die Oma hätte 100e+c Cent (e= Euro, c = Cent) erhalten müssen, bekam aber 100*c+e.
Zu Hause hat sie noch 100c+e-5.
Sie stellt fest: 100c+e-5 = 2(100e+c)

=> c = (199e+5)/98

D.h. es muss eine ganze Zahl 0 <= e < 100 gefunden werden, für die 98 den Wert
199e+5 teilt.

98-5 = 93
199 % 98 = 3
93/3 = 31 = e (=> c = 63 s.o.)

Also betrug der Rechnungsbetrag 100,00-31,62 = 68,37 Euro.
Non vitae sed foro aenigmatum disco.
Benutzeravatar
black
Ratefuchs
Ratefuchs
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 2534
Themen: 149
Registriert: Sonntag 10. Januar 2010, 23:24
Geschlecht: männlich


Zurück zu Harte Nüsse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron