Funkstellen Rätsel ist gelöst

Rätsel, die zum Lösen einen größeren Zeitaufwand erfordern, wie z. B. schwierige Physik- und Matherätsel.

Funkstellen

Beitragvon Hans-Peter » Mittwoch 25. November 2009, 20:07

Hallo!
Vor langer Zeit habe ich in einer Zeitschrift ein Rätsel gefunden.
Also:
Man hat eine Topographische Karte 1:50000, auf der ein Gitternetz abgedruckt ist. D.h. waagerechte und senkrechte Linien, die in guter Näherung immer einen Abstand von 1000 Metern haben. Und der winzige Teil der Erdoberfläche kann (stark vereinfacht) "eben" gemacht werden. Ein Funker wählt einen Bezugspunkt links unten und kann so, relativ zum Bezugspunkt, alle Orte benennen.
1) Funkstelle A liegt 1000 M ostwärtiger und 1000 M nördlicher
2) Funkstelle B liegt 2000 M ostwärtiger und 3000 M nördlicher
3) Funkstelle C liegt 5000 M ostwärtiger und 2000 M nördlicher als der Bezugspunkt.
Wo baut der Funker nun seine Zentrale Z auf. mit der er von allen anderen Funkstellen gleich weit weg ist?
Na ja, zugegeben, in der Wirklichkeit zählen andere Kriterien. Aber es ist nun mal ne nette kleine Rechnung.
lg H.-P.
Spoilersperre ist festgelegt - Spoiler sind geöffnet
Start: Mittwoch 25. November 2009, 20:07
Ende: Donnerstag 26. November 2009, 20:07
Aktuell: Samstag 24. September 2022, 22:15
Hans-Peter
Knobelfreak
Knobelfreak
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 406
Themen: 28
Registriert: Freitag 30. Oktober 2009, 15:57
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich

Re: Funkstellen

Beitragvon kurth » Mittwoch 25. November 2009, 23:50

Hallo Hans-Peter1

Naja, so ungefähr:

Mehr ->
3. 0 7 2 m OST und
1. 2 1 5 m NORD

Die Entfernung wären jeweils ungefähr 2. 0 8 2m.
.....ist aber nur auf ein paar cm genau.

lg kurth
kurth
Schlaumeier
Schlaumeier
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 1742
Themen: 184
Registriert: Dienstag 28. Oktober 2008, 00:41
Wohnort: Österreich/Salzkammergut
Geschlecht: männlich

Re: Funkstellen

Beitragvon black » Donnerstag 4. März 2010, 19:52

Noch kein Haken? Na gut, dann ganz genau:

Mehr ->
bzgl. des Bezugspunktes:
Ost: 21500/7 m
Nord: 8500/7 m
Non vitae sed foro aenigmatum disco.
Benutzeravatar
black
Ratefuchs
Ratefuchs
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 2534
Themen: 149
Registriert: Sonntag 10. Januar 2010, 23:24
Geschlecht: männlich

Re: Funkstellen

Beitragvon Hans-Peter » Donnerstag 4. März 2010, 20:32

Hallo Kurth, hi Black,

"natürlich" habt Ihr beide recht.
Mittelpunkt des Umkreises oder Schnittpunkt der Mittelsenkrechten, egal.
Das Rätsel habe ich erst jetzt wieder bemerkt. Verzeihung Kurth !!!

Horridoh, H.-P.
Hans-Peter
Knobelfreak
Knobelfreak
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 406
Themen: 28
Registriert: Freitag 30. Oktober 2009, 15:57
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich


Zurück zu Harte Nüsse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast