Der WANDER-STERN und seine Bahn. Rätsel ist gelöst

Rätsel, die zum Lösen einen größeren Zeitaufwand erfordern, wie z. B. schwierige Physik- und Matherätsel.

Re: Der WANDER-STERN und seine Bahn.

Beitragvon Rama » Montag 13. Dezember 2010, 21:55

Friedel hat geschrieben:Laut Aufgabenstellung dürfen die Linien nicht nur Diagonal sondern in beliebigen Winkeln verlaufen. Eine Linie muss wohl nur dort anfangen, wo die letzte aufgehört hat und geradlinig sein. Jedenfalls interpretiere ich die Aufgabe so. Aber ich habe mit schrägen Linien bisher keine besser Lösung gefunden.


@Friedel :)

Mehr ->
ja, jawohl Friedel und es darf noch mehr, aber darauf muss man erst kommen.

LG Rama :)
Rama
Nussknacker
Nussknacker
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 897
Themen: 112
Registriert: Samstag 4. September 2010, 23:14
Geschlecht: männlich

Re: Der WANDER-STERN und seine Bahn.

Beitragvon spargeltarzan » Montag 13. Dezember 2010, 23:41

Frage:
Mehr ->
Kann man die Linien auch 3-Dimensional ziehen?
spargeltarzan
Ratefuchs
Ratefuchs
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 4546
Themen: 78
Registriert: Montag 7. Juni 2010, 21:04
Geschlecht: männlich

Re: Der WANDER-STERN und seine Bahn.

Beitragvon Rama » Dienstag 14. Dezember 2010, 01:47

Hallo spargeltarzan :)
spargeltarzan hat geschrieben:Frage:
Mehr ->
Kann man die Linien auch 3-Dimensional ziehen?


Mehr ->
:o :lol: :o Jetzt hast Du mich aber ins Staunen gebracht. :o Theoretisch kann man das tun, praktisch ist es ein 2-Dimensionales Bild. Aber IMMERHIN - ! Ich habe gar nicht gesagt, dass die Sterne auf einer Z-Ebene liegen, - und, dass das Bild deshalb keine Z-Achse braucht.

Auch die Idee mit den 3 x 3 Punkten, würde aus folgendem Grunde auch nicht funktionieren (Die Idee finde ich trotzdem gut.) weil die Sterne mit den Anfängen und Enden der Linien verbunden sein müssen. Es dürfen keine Linien mit Linien verbunden werden, es sei denn, dort ist ein Stern. - Dennoch gibt es Bedingungen, die wir uns auferlegen, - und etwas nicht tun, obwohl wir es eigentlich dürften, weil es uns nicht verboten wurde. - Wir meinen wir dürfen nicht, :whis_beisstischkante8kt: , dürfen aber doch!

LG Rama :)
Rama
Nussknacker
Nussknacker
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 897
Themen: 112
Registriert: Samstag 4. September 2010, 23:14
Geschlecht: männlich

Re: Der WANDER-STERN und seine Bahn.

Beitragvon spargeltarzan » Dienstag 14. Dezember 2010, 11:25

Mehr ->
Ein Kreis ist auch ausgeschlossen?
:smilingplanet:
spargeltarzan
Ratefuchs
Ratefuchs
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 4546
Themen: 78
Registriert: Montag 7. Juni 2010, 21:04
Geschlecht: männlich

Re: Der WANDER-STERN und seine Bahn.

Beitragvon Rama » Dienstag 14. Dezember 2010, 15:06

spargeltarzan hat geschrieben:
Mehr ->
Ein Kreis ist auch ausgeschlossen?
:smilingplanet:


Mehr ->
Oh, - da kommt es wieder mal drauf an, wie Du bzw. man das sieht. - :jaja: der Kreis kann auch eine Linie machen, die optisch gerade ist. - Andererseits, wenn man die Bahn am Ende verbinden würde, kann man das auch Kreis bezeichnen.

Nein betrachten wir einfach 2-Dimensional, wie im Bild. Danach schrieb ich hier in diese Abschnitte. Ich melde mich noch mal, damit ich niemandem den Lösungsmut durchkreuze. Dieses "durchkreuze" sollte ein versteckter Hinweis gewesen sein, dass man kreuzen darf.

Also, was noch dazukommt ist, (das kommt in dem 3 x 3 Punkte-Rätsel auch vor,) dass die Bahn gekreuzt werden darf, und die Bahn darf auch dort verlaufen, wo sie schon einmal war. Ebenso gilt, wie Friedel wohlweislich schrieb ist, dass die Bahn in einer anderen Winkelschräge verlaufen darf.

Jetzt stehen so viele Möglichkeiten offen, dass das Rätsel immer noch eine sehr, sehr harte Nuss ist, s.u. Falls das jemand trotzdem schafft, warte ich noch eine Weile. - Das habe ich mir aber inzwischen übderlegt - (bzw. verworfen); - denn das Rätsel ist zu schwer.

Danach kann ich aber noch weitere :tipp: s geben, wie weiter vorgegangen werden kann. So bleibt die Hoffnung, :tannenbaum: dass das Rätsel, als sehr, sehr harten Nuss, mit seinen 62 blauen Sternen :stern: :stern: :stern: ..., mit seinen 14 Zwischenbahnen, doch noch gelöst werden kann.


LG Rama :)
Editiert am 14. Dezember 2010 um 17:19
Zuletzt geändert von Rama am Dienstag 14. Dezember 2010, 18:18, insgesamt 1-mal geändert.
Rama
Nussknacker
Nussknacker
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 897
Themen: 112
Registriert: Samstag 4. September 2010, 23:14
Geschlecht: männlich

Re: Der WANDER-STERN und seine Bahn.

Beitragvon black » Dienstag 14. Dezember 2010, 15:12

@Rama:
Mehr ->
Müssen die Linien etwa nicht gerade sein?
Dann könnte man alle bislang geposteten Lösungen als einlinig betrachten, oder?
Non vitae sed foro aenigmatum disco.
Benutzeravatar
black
Ratefuchs
Ratefuchs
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 2534
Themen: 149
Registriert: Sonntag 10. Januar 2010, 23:24
Geschlecht: männlich

Re: Der WANDER-STERN und seine Bahn.

Beitragvon Rama » Dienstag 14. Dezember 2010, 20:07

Hallo black
black hat geschrieben:@Rama:
Mehr ->
Müssen die Linien etwa nicht gerade sein?
Dann könnte man alle bislang geposteten Lösungen als einlinig betrachten, oder?


Mehr ->
Ja, die Linien müssen alle gerade sein.


LG Rama :)
Rama
Nussknacker
Nussknacker
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 897
Themen: 112
Registriert: Samstag 4. September 2010, 23:14
Geschlecht: männlich

Re: Der WANDER-STERN und seine Bahn.

Beitragvon Rama » Dienstag 14. Dezember 2010, 21:01

Hallo Leute, :) :sorry: :oops:

ich sorge dafür, dass mir das nicht mehr passiert. Die unteren Daten stimmen zwar, aber ich hatte den Computer verlassen, ohne es abzuschicken. Erst um ca. 19:20 kam ich zurück. :oops:
Rama hat geschrieben:Betrifft Editierung:
Editiert am 14. Dezember 2010 um 17:19
Zuletzt geändert von Rama am Dienstag 14. Dezember 2010, 17:18, insgesamt 1-mal geändert.


LG Rama :)
Rama
Nussknacker
Nussknacker
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 897
Themen: 112
Registriert: Samstag 4. September 2010, 23:14
Geschlecht: männlich

Re: Der WANDER-STERN und seine Bahn.

Beitragvon spargeltarzan » Dienstag 21. Dezember 2010, 00:01

Könnten wir einen :tipp: bekommen? :dogeyes:
spargeltarzan
Ratefuchs
Ratefuchs
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 4546
Themen: 78
Registriert: Montag 7. Juni 2010, 21:04
Geschlecht: männlich

Re: Der WANDER-STERN und seine Bahn.

Beitragvon Rama » Dienstag 21. Dezember 2010, 03:42

spargeltarzan hat geschrieben:Könnten wir einen :tipp: bekommen? :dogeyes:


Mehr ->
Ja also das ist wirklich eine sehr harte Nuss!
Ohne nachzuschauen was ich zuvor schrieb, schreibe ich jetzt zusammenfassend folgendes:
1. Die Linien dürfen sich kreuzen.
2. Die Linien dürfen mehrfach am selben Stern ankommen und wieder weggehen.
3. Die Linien dürfen sich mehrfach am selben Stern ankommen und Diagonal kreuzen.
4. Die Linien dürfen wie Friedel wohlweislich schrieb schräg sein, d.h. er darf auch andere Winkel haben.
5. Die Linien müssen nicht am Stern aufhören oder anfangen, außer dem Platz von dem gelben und dem weißen Stern.

Also das sind derart viele Ausnahmen, bei denen man sich sonst zu viele Beschränkungen auferlegen würde.


LG Rama :)

Editiert: Insbesondere unter: "5. ..." am 21. Dezember 2010 um 23:30
Rama
Nussknacker
Nussknacker
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 897
Themen: 112
Registriert: Samstag 4. September 2010, 23:14
Geschlecht: männlich

VorherigeNächste

Zurück zu Harte Nüsse

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron