Ist rätseln Sport?

Smalltalk über alles außer Rätsel.

Ist rätseln Sport?

Beitragvon AnniW » Sonntag 17. August 2014, 10:53

Hi!
Es heißt doch oft Rätselsport. Findet ihr das übertrieben. Hatte neulich eine Diskussion mit Freunden. Da ging es natürlich auch um Schach. Naja und eigentlich bin ich der Meinung, dass man Denksport und Bewegungssport gut trennen kann und es völlig o.k. ist beides als "Sport" zu bezeichnen. Was meint ihr?
Lg Anni
Benutzeravatar
AnniW
Grünschnabel
Grünschnabel
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 11
Themen: 1
Registriert: Freitag 15. August 2014, 11:04
Geschlecht: weiblich

Re: Ist rätseln Sport?

Beitragvon Claudi » Sonntag 17. August 2014, 14:14

Hi Anni,

von der Wortherkunft aus dem Englischen von "disport", was so viel heißt wie Vergnügen, Zeitvertreib, ist der Begriff ja ursprünglich viel umfassender und nicht auf körperliche Betätigung beschränkt. Deshalb stimme ich Dir zu. :)
Benutzeravatar
Claudi
Quizmaster
Quizmaster
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 1323
Themen: 152
Registriert: Dienstag 29. Januar 2013, 01:38
Geschlecht: weiblich

Re: Ist rätseln Sport?

Beitragvon pitti » Sonntag 17. August 2014, 19:48

Ich finde, rätseln trainiert die grauen Zellen und hält den Rätselnden geistig fit. Also ja, rätseln ist Sport!
Viele Grüße aus dem Urlaub
Gruß
Pitti
Benutzeravatar
pitti
Schlaumeier
Schlaumeier
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 1638
Themen: 155
Registriert: Samstag 22. August 2009, 19:56
Geschlecht: weiblich

Re: Ist rätseln Sport?

Beitragvon Half-Eye » Montag 18. August 2014, 07:23

Es wird ja auch oft von Gehirnjogging gesprochen.
Als ich an der Uni war, fand ich beim Uni-Sport auch Schach. Also ist da wohl auch Denksport enthalten.
Benutzeravatar
Half-Eye
Schlaumeier
Schlaumeier
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 1519
Themen: 25
Registriert: Samstag 6. Juli 2013, 20:18
Geschlecht: männlich

Re: Ist rätseln Sport?

Beitragvon AnniW » Montag 18. August 2014, 15:33

Hallo!
Danke für eure schnellen Antworten. Das Training für die grauen Zellen ist noch ein schönes Argument! :)
Lg Anni
Benutzeravatar
AnniW
Grünschnabel
Grünschnabel
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 11
Themen: 1
Registriert: Freitag 15. August 2014, 11:04
Geschlecht: weiblich

Re: Ist rätseln Sport?

Beitragvon Friedel » Dienstag 19. August 2014, 12:33

Man kann sich drüber streiten, ob es ein Sport ist. Aber in jedem Fall ist es ein Hauptwort und sollte groß geschrieben werden. :D
Nach den üblichen Definitionen gilt Rätseln wohl in fast jedem Kontext als Sport.
Mehr ->
Ich habe keine Signatur.
Benutzeravatar
Friedel
Schlaumeier
Schlaumeier
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 1828
Themen: 42
Registriert: Mittwoch 7. Juli 2010, 06:50
Wohnort: Pfalz
Geschlecht: männlich

Re: Ist rätseln Sport?

Beitragvon Malcom » Dienstag 10. März 2015, 15:05

Ich finde schon, dass es ein Sport ist. Ist es ein sehr knifflihes Rätsel, komme ich schon einmal ins Schwitzen, von daher...
Benutzeravatar
Malcom
Grünschnabel
Grünschnabel
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 6. März 2015, 16:55
Geschlecht: männlich

Re: Ist rätseln Sport?

Beitragvon Marco » Sonntag 19. März 2017, 05:10

Für mich ist es auch Sport ... Denksport halt :)
Marco
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Mitgliedsjahre
 
Beiträge: 4
Themen: 1
Registriert: Sonntag 19. März 2017, 04:58
Geschlecht: männlich

Re: Ist rätseln Sport?

Beitragvon KarlHeins » Mittwoch 17. Oktober 2018, 14:25

Ich denke wie bei Schach wird es als Sport bezeichnet.
Offiziell ist jedoch Schach auch keine Sportart und das wird mit Kreuzworträtsel u.Ä. nicht anders sein.
KarlHeins
Grünschnabel
Grünschnabel
 
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 17. Oktober 2018, 13:36
Geschlecht: männlich

Re: Ist rätseln Sport?

Beitragvon mikelbig » Mittwoch 17. Oktober 2018, 15:24

Zu den olympischen Sportarten gehören u.a. auch Segeln, Schießen und vorübergehend sogar Motorbootsport (3 Wettbewerbe 1908)
Dabei ist die reine körperliche Leistungsfähigkeit wohl eher zweitrangig. Umgekehrt zählen so einige Disziplinen zu den olympischen Sportarten, die eigentlich schon zu extrem sind, um noch als Sport durchzugehen.

Abseits der Liste der olympischen Sportarten (die sich von Mal zu Mal ändert) ist Schach allerdings sehr wohl eine Sportart. Und im weiteren Sinne dürfte jede Betätigung dazu zählen, für die eine gewisse Anstrengung notwendig ist und die man nicht als Beruf ausübt. Damit könnte man sogar Autogramme sammeln als Sport ansehen (und wird von vielen Autogrammsammlern auch so gesehen, die dies über ein gelegentliches Hobby hinaus betreiben)
mikelbig
Glücksritter
Glücksritter
 
Beiträge: 38
Registriert: Dienstag 21. November 2017, 16:05
Geschlecht: männlich


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Autor

Zurück zu Dies & Das

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste