Rechenrätsel... Rätsel ist gelöst

Wenn ihr Hilfe beim Lösen eines Rätsels braucht, dann seid ihr hier richtig.

Rechenrätsel...

Beitragvon Kojote » Sonntag 31. Oktober 2010, 20:08

Zwei Züge fahren zur gleichen Zeit entgegengesetzt in einen 200 km langen Tunnel hinein. Beide fahren mit 100 km/h. Sobald sie in den Tunnel einfahren fliegt eine Überschallbiene in den Tunnel hinein mit 1000 km/h in Richtung des anderen Zuges. Sobald sie den erreicht, dreht sie um, fliegt wieder zum ersten Zug, kehrt wieder um und fliegt hin und zurück bis beide Züge in der Mitte des Tunnels kollidieren. Wie weit ist die Biene in km geflogen?
Kojote
Glücksritter
Glücksritter
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 28
Themen: 7
Registriert: Montag 31. August 2009, 20:52

Re: Rechenrätsel...

Beitragvon holler2 » Sonntag 31. Oktober 2010, 20:42

Hallo!
Dies müsste die Lösung sein:
Mehr ->
Sie müsste 1000 km geflogen sein, wenn beide Züge 100km/h fahren, kollidieren die Züge nach einer Stunde miteinander - somit fliegt die Biene 1000 km sofern sie nicht bei der Umkehr langsamer ist :D
Benutzeravatar
holler2
Denksportler
Denksportler
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 235
Themen: 18
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2010, 08:33
Wohnort: Steiermark/Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Rechenrätsel...

Beitragvon Kojote » Montag 1. November 2010, 16:53

holler2 hat geschrieben:Hallo!
Dies müsste die Lösung sein:
Mehr ->
Sie müsste 1000 km geflogen sein, wenn beide Züge 100km/h fahren, kollidieren die Züge nach einer Stunde miteinander - somit fliegt die Biene 1000 km sofern sie nicht bei der Umkehr langsamer ist :D


Hast Du ev. noch den Lösungsweg? Ich komme irgendwie nicht auf dei km-Zahl :verysad:
Kojote
Glücksritter
Glücksritter
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 28
Themen: 7
Registriert: Montag 31. August 2009, 20:52

Re: Rechenrätsel...

Beitragvon Hans-Peter » Montag 1. November 2010, 17:43

Hi,

Mehr ->
ich seh das so:
Zug1 und Biene "bertrten" den Tunnel zur selben Zeit, wie auch der Zug2.
Dazu betrachte ich erst mal theoretisch das Geschehen bis zum ersten Umkehrpunkt.
Wegen des (vermutlich) markanten Geräusches, Pling genannt.
B sei Biene, Z sei Zug,
t sei Zeit bis zum ersten Pling,
v sei die Geschwindigkeit,
s sei Strecke bis zum ersten Pling.
Dann ist doch tB = sB/vB und tZ = sZ/vZ.
Da gelten muß: tB = tZ ist vB/vZ = sB/sZ. Mit sB+sZ=200 km bekommt man den Ort des ersten Pling. Usw.
Aber:
Obwohl die Plings immer schneller kommen, zum Schluss sogar nahezu unendlich schnell,
so haben sie doch ein endliches Ende. Nämlich, wenn sich die Züge berühren. Das ist nach einer Stunde der Fall.
Wenn nun die Biene ein idealisierter Punkt mit unendlich hoher Verzögerung und Beschleunigung sei,
dann fliegt sie, zeit ihres Restlebens von einer Stunde, mit 1000 km/h.
Und dann legt sie, in immer kürzeren Intervallen zwar, insgesamt 1000 km zurück.


Sag ich mal. Horridoh, H.-P.
Hans-Peter
Knobelfreak
Knobelfreak
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 410
Themen: 28
Registriert: Freitag 30. Oktober 2009, 14:57
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich

Re: Rechenrätsel...

Beitragvon holler2 » Dienstag 2. November 2010, 18:52

Kojote hat geschrieben:Hast Du ev. noch den Lösungsweg? Ich komme irgendwie nicht auf dei km-Zahl :verysad:


Hier mein Lösungsweg (Ich kann's zwar nicht so wie Hans-Peter ausdrücken aber ich glaube es ist das gleiche):
Mehr ->
Beide Züge fahren 100 km/h schnell in einen 200 km langen Tunnel - also kollidieren die beiden Züge nach einer Stunde - da die Biene 1000 km/h schnell ist ergeben sich 1000 km Flugstrecke für die Biene
Benutzeravatar
holler2
Denksportler
Denksportler
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 235
Themen: 18
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2010, 08:33
Wohnort: Steiermark/Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Rechenrätsel...

Beitragvon Kojote » Dienstag 2. November 2010, 20:59

holler2 hat geschrieben:
Kojote hat geschrieben:Hast Du ev. noch den Lösungsweg? Ich komme irgendwie nicht auf dei km-Zahl :verysad:


Hier mein Lösungsweg (Ich kann's zwar nicht so wie Hans-Peter ausdrücken aber ich glaube es ist das gleiche):
Mehr ->
Beide Züge fahren 100 km/h schnell in einen 200 km langen Tunnel - also kollidieren die beiden Züge nach einer Stunde - da die Biene 1000 km/h schnell ist ergeben sich 1000 km Flugstrecke für die Biene


Begriffen! Wieder mal ganz einfach... :oops: aber eben mann sucht immer zu weit :verysad:
Danke an alle!
Kojote
Glücksritter
Glücksritter
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 28
Themen: 7
Registriert: Montag 31. August 2009, 20:52

Re: Rechenrätsel...

Beitragvon spargeltarzan » Mittwoch 3. November 2010, 13:51

Ist das auch ein cacher-rätsel???
spargeltarzan
Ratefuchs
Ratefuchs
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 4552
Themen: 78
Registriert: Montag 7. Juni 2010, 20:04
Geschlecht: männlich

Re: Rechenrätsel...

Beitragvon holler2 » Mittwoch 3. November 2010, 18:44

spargeltarzan hat geschrieben:Ist das auch ein cacher-rätsel???

Wieso die Frage ???? :kapierichnicht:
Benutzeravatar
holler2
Denksportler
Denksportler
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 235
Themen: 18
Registriert: Donnerstag 28. Januar 2010, 08:33
Wohnort: Steiermark/Österreich
Geschlecht: männlich

Re: Rechenrätsel...

Beitragvon Kojote » Mittwoch 3. November 2010, 21:06

spargeltarzan hat geschrieben:Ist das auch ein cacher-rätsel???


Nö....nicht das ich wüsste...
Kojote
Glücksritter
Glücksritter
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 28
Themen: 7
Registriert: Montag 31. August 2009, 20:52

Re: Rechenrätsel...

Beitragvon spargeltarzan » Mittwoch 3. November 2010, 23:49

holler2 hat geschrieben:
spargeltarzan hat geschrieben:Ist das auch ein cacher-rätsel???

Wieso die Frage ???? :kapierichnicht:


Ich habe deshalb gefragt, weil für "cacher-rätsel" andere Regeln gelten, insbesondere dass Antworten mit der hide-Funktion versteckt werden müssen. Und ein anderes Rätsel von Kojote war auch nicht gleich als "cacher-rätsel" ersichtlich...
spargeltarzan
Ratefuchs
Ratefuchs
 
MitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahreMitgliedsjahre
 
Beiträge: 4552
Themen: 78
Registriert: Montag 7. Juni 2010, 20:04
Geschlecht: männlich

Nächste

Zurück zu Lösung gesucht

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast